Skip to main content

Brunnen bohren lassen – Schnell und unkompliziert mit MyHammer

Wenn Sie sich dazu entschieden haben sich einen eigenen Gartenbrunnen bohren zu lassen, steht nun die Wahl des Brunnenbauers bevor. Beim Blick in die Gelben Seiten und je nachdem wo man wohnt, stellt man schnell fest, dass die Auswahl nicht sonderlich groß ist. Oft findet man nur wenige oder sogar gar keinen Brunnenbauer. Und wenn doch mal ein paar Brunnenbauer im Telefonbuch aufgelistet sind, fängt die Telefoniererei an. Man muss jedem einzeln seine Vorstellungen erklären, was man haben möchte, fragen was es kostet und dann gucken, wer am günstigen ist, Termine ausmachen etc. Das nimmt alles sehr viel Zeit in Anspruch und kann nervig sein.

Hier kommt das Internet ins Spiel, denn dank der Seite MyHammer.de finden Sie ganz leicht den passenden Brunnenbauer. Hierbei handelt es sich um ein Portal, auf dem zahlreiche Handwerker angemeldet sind. Sie als potentieller Kunde erstellen kostenlos einen Auftrag, auf den sich jeder interessierte Handwerker/Brunnenbauer melden kann. Wir möchten Ihnen einmal genau erklären, wie Sie so eine kostenlose und unverbindliche Anzeige aufgeben können und welche Vorteile sie bietet.

Brunnen bohren lassen

Brunnen bohren lassen – Wie finde ich einen BrunnenbauerBrunnenbauer finden auf myhammer

Mit dem Portal MyHammer.de können Sie einen kostenlosen Auftrag erstellen. Wählen Sie dazu im ersten Auswahlmenü “Brunnenbau” aus. Im zweiten Feld wählen Sie dann aus, was gemacht werden soll. Am ehesten dürfte “Brunnenbohrung und Brunnenbau” passen. Anschließend wählen Sie einen Auftrags Title, wo der entsprechende Brunnenbauer schon gleich die wichtigsten Eckdaten sehen kann z.B. Brunnenbohrung mit 12 Meter Tiefe und Installation der Pumpe. Nun klicken Sie auf “weiter” und füllen das nachfolgende Formular aus. Wichtig ist die PLZ, damit die Brunnenbauer wissen, wo Sie wohnen und ob Sie in deren Auftragsgebiet liegen. Beschreiben Sie nun in der Auftragsbeschreibung möglichst ausführlich, was gemacht werden soll. Hier einige Fragen, die im Auftrag beantwortet werden sollten, um eine möglichst genaue Preisangabe vom Brunnbauer zu bekommen:

  • Wo soll gebohrt werden?
  • Wie tief muss ca. gebohrt werden?
  • Gibt es Informationen über die Bodenbeschaffenheit?
  • Fragen Sie, ob Fehlbohrungen im Preis mit enthalten sind.
  • Prüft der Brunnenbauer die Ortschaft vor der ersten Bohrung?
  • Soll die Pumpe auch direkt mit installiert werden?
  • Möchten Sie wissen, ob Sie Vorarbeiten leisten können, um die Kosten zu senken?

Je ausführlicher Sie die notwendigen Arbeiten beschreiben, desto genauer können die Brunnenbauer die Kosten einschätzen. Zuletzt wählen Sie noch das gewünschte Ausführungsdatum aus. Sie können auch noch einige Bilder anhängen, falls sie z.B. schon ein Loch vorgebohrt haben oder auf eine bestimmte Stelle hinweisen möchten.

Nun ist Ihr Auftrag fertig und bereit abgeschickt zu werden. Dazu müssen Sie nur noch Ihren Namen und E-Mail-Adresse angeben, damit Sie mit den Brunnenbauern, die sich melden kommunizieren können. Das Angebot wird für alle Handwerker sichtbar sein, so dass sich dann die melden können, die Interesse und haben und in der Nähe sind. Sie müssen dann nur noch aussuchen, von welchem Brunnenbauer Sie Ihren Gartenbrunnen bohren lassen möchten.





Ist die Antragstellung auf MyHammer wirklich kostenlos?

MyHammerJa, die Erstellung eines Auftrages ist komplett kostenlos und unverbindlich. Sie zahlen keine Gebühren oder ähnliches. Die interessierten Handwerker/Brunnenbauer melden sich bei Ihnen mit einem Preisvorschlag. Sie können frei wählen ob und welchen Brunnbauer Sie beauftragen möchten. Auch wenn Sie einen Auftrag annehmen, entstehen für Sie keinerlei Gebühren. Lediglich der angegebene Preis, des von Ihnen gewählten Brunnbauers müssen Sie zahlen. Somit können Sie stressfrei und unkompliziert verschiedene Angebot einholen und dann, dass Angebot mit dem besten Preis/der besten Leistung wählen. So können Sie sich einen preiswerten Brunnen bohren lassen und müssen dabei noch nicht mal lange nach dem besten Brunnenbauer suchen.

Auf MyHammer kann jeder Auftraggeber den Handwerker in seinem öffentlichen Profil bewerten. Dadurch können Sie schnell nachverfolgen, wie vertrauenswürdig und gut der entsprechende Handwerker ist. Somit müssen Sie nicht auf gut Glück einen Handwerker auswählen, sondern können gucken, wie zufrieden die anderen Kunden mit dem ihm waren.


Welche Vorteile hat die Angebotserstellung auf MyHammer?

Vorteile

  • Unkomplizierte und kostenlose Auftragserstellung
  • Unverbindliche Angebote von Handwerkern/Brunnenbauer aus der Nähe
  • Dank Bewertungsprofil Erfahrungen vergangener Auftraggeber sehen

Nachteile


Fazit zur Brunnebauer Suche auf MyHammer

Brunnen bohren lassenUnserer Meinung nach ist MyHammer die ideal Plattform, um kostenlos nach einem geeigneten Brunnenbauer zu suchen. Statt stundenlang mit jedem einzeln zu telefonieren, erstellen Sie einmal Ihre Anzeige, auf die sich jeder interessierte Brunnenbauer melden kann. Erstellen Sie jetzt ihren Auftrag und erhalten Sie zahlreiche unverbindliche Angebote von Brunnenbauern aus Ihrer Nähe, von denen Sie sich Ihren Gartenbrunnen bohren lassen können.

Ähnliche Beiträge

Tiefbrunnen bohren – So kommen Sie ganz leicht an Trinkwasser

Einen Tiefbrunnen zu bohren ist gar nicht so schwer, wie es sich anhört. Beachtet man hierbei einige Dinge, kommt man auch problemlos bis in die tiefen Grundwasserschichten. Vor allem diejenigen, die das Brunnenwasser als Trinkwasser verwenden möchten, müssen einen Tiefbrunnen bohren. Das Grundwasser aus den höheren Schichten (in Deutschland liegt bei Zwei Dritteln die obere […]

Brunnen plunschen – So funktioniert es und das sollten Sie beachten

Bevor man überhaupt Wasser fördern kann, muss man den Brunnen plunschen. Mit einem Erdbohrer kommt man nur bis zur Wasserführenden Schicht, ab da muss man den Brunnen plunschen. Wie das geht und worauf man unbedingt achten sollte, damit der Brunnen nicht einstürzt, verraten wir in diesem Artikel. Außerdem erklären wir den Unterschied zwischen einem Plunscher […]



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Enter Captcha Here : *

Reload Image