Skip to main content

Solar Teichpumpe mit Akku Test-Vergleich & Ratgeber

Eine Solar Teichpumpe mit Akku ist äußerst praktisch, denn mit ihr können Sie Ihre Teichpumpe auch betreiben, wenn keine Sonne scheint z.B. in der Nacht. Mit einer normalen solar Teichpumpe wäre das nicht möglich und der Gartenteich würde im schlimmsten Fall nicht ausreichend umgewälzt werden oder der schön angelegte Bachlauf bei bewölktem Wetter nicht mit Wasser versorgt werden. Wir möchten Ihnen einige Modelle Vorstellen und erklären, wie eine Solarpumpe mit Akku funktioniert. Außerdem zeigen wir Ihnen, auf was Sie bei Ihrem Solar Teichpumpe mit Akku Test achten müssen, damit sie auch wirklich das passende Modell für Ihren Teich bekommen.

123
Solar Pumpe Springbrunnen NKASP2 Solarpumpe mit Akku und LED Teichpumpe - 1 Empfehlung Solar Teichpumpenset Rimini plus 3,5W 175l/h mit Akku Solarpumpe Gartenteichpumpe esotec 101709 - Preistipp Solar Pumpe Springbrunnen NASP3 Solarpumpe mit Akku LED Teichpumpe - 1
ModellSolar Teichpumpe mit Akku und LED NKASP2Solar Teichpumpenset Rimini plus esotec 101709Solar Teichpumpe mit Akku und LED NASP3
Preis

79,95 €

inkl. 19% ges. MwSt.

41,99 € 56,00 €

inkl. 19% ges. MwSt.

139,95 €

inkl. 19% ges. MwSt.
Motorleistung3 Watt0.5 Watt8 Watt
Max. Fördermenge250 l/h175 l/h800 l/h
Max. Förderhöhe100 cm60 cm160 cm
Fontänenaufsätze / 4 Stk. / 4 Stk. / 4 Stk.
inkl. Solarpanel
inkl. Akku
Automatikfunktion
Kabellänge4.5 m5 m4.50 m
Preis

79,95 €

inkl. 19% ges. MwSt.

41,99 € 56,00 €

inkl. 19% ges. MwSt.

139,95 €

inkl. 19% ges. MwSt.
Details➥ Amazon *Details➥ Amazon *Details➥ Amazon *
Werbung

Einsatzgebiet und Nutzen einer Solar Teichpumpe mit Akku

Solarpumpe Teichpumpe mit AkkuWer einen Gartenteich besitzt der möchte diesen ja auch schön gestalten. Egal ob Sie nur Pflanzen oder auch Fische in Ihrem Gartenteich habe, beide benötigen sauberes Wasser und Sauerstoff. Dafür ist die Teichpumpe zuständig. Sie filtert das Wasser und reichert es mit Sauerstoff an. Dieser ist lebenswichtig, gerade wenn Sie Fische in Ihrem Teich habe. Ohne eine ausreichende Filterung und den Sauerstoff würde der Gartenteich umkippen. Das hätte zur Folge, dass sich Algen im Teich ausbreiten und dieser anfängt zu riechen. Das möchte man natürlich nicht, deshalb sollte man unbedingt eine Teichpumpe für die Filterung und die Anreicherung mit Sauerstoff verwenden. Aber auch für die Versorgung eines Bachlaufes oder eines Wasserfalls ist eine solar Teichpumpe bestens geeignet.

 

Eine Solarpumpe mit Akku ist sehr praktisch, denn dank ihr muss man kein Kabel verlegen. Im Gegensatz zu einer Solar Teichpumpe ohne Akku läuft sie auch dann, wenn das Wetter bewölkt ist und der Akku aufgeladen ist. Dadurch wird eine bessere Reinigung des Gartenteiches erzielt und auch der Bachlauf läuft dann, wenn keine Sonne scheint.


Das Wichtigste zur Solarpumpe mit Akku in Kürze

• Eine Solarpumpe mit Akku ist leicht zu installieren und man muss nicht erst ein Kabel unterirdisch durch den halben Garten verlegen. Natürlich wird auch Strom gespart, denn eine normale Teichpumpe würde permanent Strom aus der Steckdose ziehen. Eine Solarpumpe mit Akku versorgt sich selbst mit Strom.

• Auch der Aufstellort kann dank der Flexibilität leichter gewählt werden, schließlich ist man nicht an eine Steckdose gebunden und muss die Pumpe da aufstellen, wo der Strom ist.

• Bei einer Pumpe mit Automatikschaltung schaltet die Pumpe selbständig zwischen Akku und Solarpanel hin und her, so dass Sie sich überhaupt nicht darum kümmern müssen und Ihr Teich auch bei schlechtem Wetter und mit einem vollen Akku durch die Teichpumpe gefiltert wird.


Werbung

Die Funktionsweise einer Solar Teichpumpe mit Akku

Solar Teichpumpe mit Akku TestWie sich schon vermuten lässt, wird sie durch einem Solarpanel mit Strom versorgt. Dieses erzeugt aber nur Strom, wenn die Sonne auch wirklich scheint. Bei bewölktem Wetter oder in der Nacht läuft sie nicht und kann so den Teich auch nicht Filtern und mit Sauerstoff anreichern. Dabei sollte das komplette Wasser aber alle zwei bis drei Stunden einmal komplett umgewälzt werden. Hier kommt der Akku ins Spiel. Dieser ermöglicht es die Pumpe auch dann zu betreiben, wenn keine Sonne scheint. Ist gerade genügend Sonne da, kann die Pumpe über das Solarpanel laufen. Bei genügend Sonne wird gleichzeitig auch der Akku geladen. Ziehen nun Wolken auf oder der Tag neigt sich dem Ende, läuft die Solarpumpe dank des Akkus noch einige Stunden weiter.

 

Achten Sie bei Ihrem Solar Teichpumpe mit Akku Test darauf, dass die Schaltung von Solar auf Akku möglichst einfach funktioniert. Nicht alle Solarpumpen mit Akku schalten automatisch auf den Akku, wenn keine Sonne mehr da ist. Die händische Umschaltung sollte daher möglichst einfach sein. Am besten ist natürlich eine Solarpumpe, die automatisch auf den Akku und wieder auf den Solarbetrieb schaltet. In unserer Vergleichstabelle haben wir deshalb angegeben, ob die vorgestellte Pumpe über eine Automatik Schaltung verfügt oder nicht.

 

Achten Sie bei der Aufstellung des Solarpanels darauf, dass dieses in einem Winkel von 30° zur Sonne steht. Außerdem sollte möglichst kein Baum oder Strauch Schatten auf das Solarpanel werfen, da sonst nicht genügend Strom erzeugt wird. Dank des Akkus wird überschüssige Energie gespeichert.


Funktioniert die Solarpumpe mit Akku auch im Winter?

Teichpumpe im WinterNein, im Winter muss die Pumpe den Teich verlassen. Zwar würde Sie bei einem sonnigen Tag ein paar Stunden laufen, der Frost würde Sie aber zerstören. Deshalb sollten Sie die Teichpumpe im Herbst aus dem Gartenteich nehmen und an einem frostsicheren Ort lagern. Damit Ihr Gartenteich auch in den Wintermonaten mit ausreichend Sauerstoff versorgt wird, empfiehlt es sich einen Teichbelüfter zu werden. Dieser pumpt Luft in den Teich und reichert ihn so mit Sauerstoff an. Dadurch können Sie Fische im Teich überwintern, denn durch die ständig aufsteigenden Luftbläschen friert der Teich nicht zu.


Die Förderleistung einer Solarpumpe mit Akku

Abhängig vom Modell kann diese bis zu 1350 l/h betragen. Generell haben Solarpumpen eine geringere Förderleistung, als Strombetriebene Teichpumpen. Trotzdem reichen Sie aus, um damit auch größere Teiche zu filtern und mit Sauerstoff anzureichern. Auch der Betrieb eines Bachlaufes ist mit einer Solarpumpe mit Akku möglich. Lesen Sie hier unseren Ratgeber zu den Bachlaufpumpen. In diesen erfahren Sie, auf was Sie dabei alles achten müsse und wie Sie die nötige Wassermenge berechnen können.

 

Möchten Sie mit Ihrer Solarpumpe z.B. einen Wasserfall betreiben, sollten Sie unbedingt auf die max. Förderhöhe der Pumpe achten. Diese gibt an, in welche Höhe die Pumpe das Wasser maximal befördern kann. Bei Ihrem Solarpumpe mit Akku Test sollten Sie daher auch die Förderhöhe der jeweiligen Pumpen berücksichtigen, da bei einer zu knappen Förderhöhe die Wassermenge eventuell nicht mehr ausreicht. Hier lieber etwas Spielraum mit einplanen. Bei vielen Pumpen kann man die Fördermenge auch entsprechend anpassen.


Der Anschluss einer Solar Springbrunnen mit Akku

Solar Springbrunnen mit Akku

Die meisten Modell sind in wenigen Minuten zusammengebaut und einsatzbereit. Wichtig bei der Aufstellung des Solarpanels ist, dass dieses möglich freisteht und nicht durch Büsche oder Bäume behindert wird. Schließlich möchten Sie ja möglichst lange Strom durch das Solarpanel erhalten und nur wenn es bewölkt ist die gespeicherte Energie aus dem Akku verwenden. Schließen Sie das Solarpanel an den Akku und den Akku an die Pumpe an. Scheint genug Sonne, läuft die Pumpe und der Akku wird geladen.

Eine Solarpumpe wird im Wasser versenkt, ein Betrieb außerhalb des Teiches ist nicht möglich, da diese sonst heiß laufen würde.

Die Vor- und Nachteile einer solar Teichpumpe mit Akku

Vorteile

  • Kann dank des Akkus an ohne Sonne laufen
  • Filtert und reichert das Wasser mit Sauerstoff an
  • Kann flexibel aufgestellt werden

Nachteile

  • Strom wird nur bei direkter Sonneneinstrahlung erzeugt
  • Nicht für den Winter geeignet

Zubehör für eine Solar Teichpumpe mit Akku

Manch einer möchte die Teichpumpe nur als Springbrunnenpumpe verwenden. Hier haben die Hersteller mitgedacht und legen jeder Pumpe passenden Düsen und Verlängerungsstücke bei, so dass Sie verschiedenen Fontänen zur Auswahl haben. Möchte man einen kleinen Bachlauf mit der Solarpumpe betreiben, benötigen Sie noch einen passenden Schlauch, damit Sie das Wasser bis zu Quelle fördern können. Ansonsten sind die Solar Teichpumpen mit Akku sofort einsatzbereit und können angeschlossen werden.


Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Solar Teichpumpe mit Akku kaufenWünschen Sie das von uns oben erwähnte automatische Hin- und Herschalten zwischen Akku und Solarpanel? Dann sollten Sie ein entsprechendes Modell mit Automatikschaltung verwenden. Diese sind nicht mal wirklich teurer und nehmen Ihnen dazu noch weitere Arbeit ab, denn Sie müssen nicht händisch die Pumpe auf Akku oder Solarbetrieb umstellen. Achten Sie bei Ihrem Solar Teichpumpe mit Akku Test auch auf eine ausreichende Fördermenge. Schließlich soll der Teich ja ausreichend umgewälzt oder der Bachlauf mit genügend Wassern versorgt werden. Alle wichtigen Eckdaten haben wir in der Vergleichstabelle für Sie zusammengestellt.


Fazit zur Solarpumpe mit Akku

Fazit zur solar TeichpumpeDie Investition in eine gute Solarpumpe mit Akku lohnt sich. Schließlich spart man zum einen Stromkosten, zum anderen kann man die Pumpe wesentlich flexibler aufstellen werden und ist an keine Steckdose gebunden. Im Winter muss jede Teichpumpe, egal ob Strom- oder Solarbetrieben den Teich verlassen. Da im Sommer die Sonne oft genug scheint, ist die Solarpumpe eine echte Empfehlung.
Werbung

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

4 × fünf =

*