Skip to main content

Schwengelpumpe Test-Vergleich & Ratgeber

Eine Schwengelpumpe ist die einfachste Pumpe, um Wasser aus einem Brunnen zu fördern. Sie funktioniert mechanisch und kommt ohne Elektronik aus. Zudem ist Sie ein schönes Gartenaccessoir und verschönert jeden Garten. Wir möchten Ihnen erklären, wie auch Sie eine Handschwengelpumpe in Ihrem Garten installieren können und auf was Sie alles achten sollten, wenn Sie eine Schwengelpumpe kaufen möchten. Außerdem haben wir einige schöne Modelle rausgesucht. Machen Sie jetzt den Schwengelpumpe Test und finden Sie das passende Modell für Ihren Garten.


Werbung

Funktion einer SchwengelpumpeSchwengelpumpe Test

Eine Schwengelpumpe besteht aus einem Metallfuß, einem Kolben und einem Handschwengel. Durch die Bedienung des Handschwengels wird der Kolben bewegt und das Wasser aus dem Brunnen nach oben gepumpt. So kann man das Grundwasser in eine Gießkannen oder einen Wassertrog füllen und für die Gartenbewässerung verwenden. Das spart vor allem Wasserkosten, denn das Grundwasser ist kostenlos und die Verwendung von Trinkwasser für die Gartenbewässerung ist nicht nötig.


Wie hoch ist die Förderleistung einer Handschwengelpumpe?

Genau beziffern lässt sich diese nicht. Je nach Größe der Pumpe benötigt man ein paar Pumpenhübe, bis die Gießkanne voll ist. Verwendet man ein Rückschlagventil, läuft das Wasser nicht mehr zurück in den Brunnen. Dadurch kommt direkt beim ersten Hub Wasser aus der Schwengelpumpe. Zu beachten ist auch die Förderhöhe. Diese ist auf ca. 8 Meter beschränkt. Befindet sich der Grundwasserspiegel tiefer als 8 Meter, ist das Fördern von Wasser mit einer Schwengelpumpe nicht möglich.


Werbung

Welchen Brunnen benötige ich?Brunnen für Schwengelpumpe

Um mit einer Schwengelpumpe Wasser fördern zu können, benötigen Sie einen Rammbrunnen. Dieser wird wie der Name schon vermuten lässt in die Erde gerammt, bis er tief genug im Grundwasser steckt. Die Schwengelpumpe wird dann auf dem Rammbrunnen montiert und fördert von dann das Wasser. Mithilfe eines Saugschlauches kann eine Schwengelpumpe aber auch an einem normalen Brunnen angeschlossen werden. Der Saugschlauch wird dann in den Brunnen gehangen und die Pumpe fördert über ihn durch Betätigung des Handschwengels dass Wasser. Planen Sie vor Ihrem Schwengelpumpe Test auch direkt einen Rammbrunnen zu bauen, haben wir unter der Rubrik Brunnen bauen noch zahlreiche nützliche Tipps zum Thema Gartenbrunnen.


Was passiert mit der Schwengelpumpe im Winter?

Eine Handschwengelpumpe muss in jedem Fall frostsicher gemacht werden. Dazu haben wir bereits einen ausführlichen Artikel verfasst, in dem zwei Varianten verklärt werden, wie Sie ihre Schwengelpumpe frostsicher machen können. Bei einem Schwengelpumpe Test kam heraus, dass es zwingend notwendig ist vor dem Einbruch des Winters die Schwengelpumpe winterfest zu machen, da das Wasser in der Pumpe sonst gefrieren und dieses samt Brunnenrohr beschädigen könnte.


Die Vor- und Nachteile einer Schwengelpumpe

Vorteile

  • Spart Wasserkosten
  • Nettes Gartenaccessoir
  • Langlebig

Nachteile

  • Installation inkl. Rammbrunnen ist aufwendig

Worauf muss ich beim Kauf achten?

Schwengelpumpe kaufenWenn Sie sich eine Schwengelpumpe kaufen, sollten Sie vor allem auf die Kundenrezensionen achten. Bei einer Schwengelpumpe gibt es keine Elektronik oder sonstigen großen Unterschiede in den verschiedenen Modellen. Daher spielt beim Kauf einer Schwengelpumpe die Optik und vor allem die Qualität eine Rolle. Achten Sie bei einem Schwengelpumpe Test darauf, dass alle Teile leichtgängig und gut verarbeitet sind. Schließlich muss die Pumpe ja auch etwas aushalten, wenn man mit dem Handschwengel Wasser nach oben pumpt.


Zubehör für eine Schwengelpumpe

Besitzen Sie noch keinen Brunnen, benötigen Sie ein entsprechendes Brunnenbau Set, um bis an die Wasserführende Schicht zu gelangen. Außerdem brauchen Sie Hanf, um vorhandene Schraubverbindungen abzudichten. Sollte mal ein Teil der Handschwengelpumpe kaputt gehen, gibt es auch passende Ersatzteile, mit denen man die Schwengelpumpe wieder in Gang bringen kann. Oft sind es die Dichtungen, die sich nach einer gewissen Zeit auflösen oder porös werden. Für ein paar Euro kann man diese neu kaufen, so dass man seine geliebt Schwengelpumpe wieder benutzen kann.


Fazit zur Handschwengelpumpe

Schwengelpumpe TestWer sich für eine Schwengelpumpe entscheidet, sollte vorher einen Schwengelpumpe Test machen und gucken, wie hoch der Grundwasserstand ist. Beim Kauf ist außerdem auf eine robuste und hochwertige Verarbeitung zu achten, damit die Schwengelpumpe auch lange Wasser fördern kann.

Sie haben Fragen zum Artikel oder den Produkten? Dann stellen Sie diese einfach hier in den Kommentaren, wir werden diese schnellstmöglich beantworten.
Werbung

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

5 − drei =

*