Skip to main content

Aquariumpumpe Test-Vergleich & Ratgeber

Wer ein Aquarium besitzt, der wird es kennen, die wöchentliche Reinigung des Aquarium Wassers. Das kann ganz schön Zeitintensiv sein, vor allem, wenn man das Wasser Eimer für Eimer aus dem Aquarium holt. Viel einfacher ist es doch mit einer Aquariumpumpe. Schlauch anschließen, Pumpe in das Aquarium stellen, einschalten und das Wasser direkt in den Ausguss leiten.

Wir möchten Ihnen dabei helfen die passenden Aquarium Pumpe zu finden und haben daher für Sie zahlreiche Aquariumpumpe Tests angeschaut und die besten Modelle für sie rausgesucht. Diese haben wir miteinander verglichen und zeigen Ihnen, was die verschiedenen Modelle so können. Mithilfe unseres integrierten Preisvergleichs finden Sie bei uns auf Anhieb den günstigsten Anbietet. Machen Sie jetzt den Aquariumpumpe Test und finden Sie das passende Modell für Ihr Aquarium.

1234
Empfehlung WINOMO 220V-240V 7W Tauchpumpe Wasserpumpe Brunnen Aquarium Teichpumpe EU-Stecker - Durchflussregulierung Anself USB Wasserpumpe Teichpumpe für Brunnen Aquarium und Modellbau 220L / H Auftrieb 250cm DC5V - Preistipp Eheim compact Aquarienpumpe 300 -
Modellamzdeal Tauchpumpe AquariumpumpeWINOMO Tauchpumpe AquariumAnself Wasserpumpe für Aquarium DC5VEheim compact Aquarienpumpe 300
Preis

29,99 €

inkl. 19% ges. MwSt.

10,99 €

inkl. 19% ges. MwSt.

7,99 € 8,59 €

inkl. 19% ges. MwSt.

16,69 € 17,26 €

inkl. 19% ges. MwSt.
Motorleistung25 Watt7 Watt2.3 Watt5 Watt
Max. Fördermenge1.200 l/h400 l/h220 l/h300 l/h
Max. Förderhöhe2 m0.10 m0.25 m0.50 m
Preis

29,99 €

inkl. 19% ges. MwSt.

10,99 €

inkl. 19% ges. MwSt.

7,99 € 8,59 €

inkl. 19% ges. MwSt.

16,69 € 17,26 €

inkl. 19% ges. MwSt.
Details➥ Amazon *Details➥ Amazon *Details➥ Amazon *Details➥ Amazon *
Werbung

Einsatzgebiet und Nutzen einer Aquariumpumpe

Aquarium Pumpe Test

Die Meisten benutzen eine Aquarium Pumpe um sich den wöchentlichen Wasserwechsel zu erleichtern. Gerade bei einem großen Aquarium kann diese Arbeit sehr lange dauern und das ständige Wasser ansaugen, Eimer voll machen und ins Waschbecken kippen nervt. Mit einer Aquariumpumpe kann man das Wasser direkt in den Abfluss leiten und so in der Zwischenzeit was Anderes machen.

 

Eine Aquarium Pumpe lässt sich aber auch noch für einige andere Sachen verwenden. So kann man Sie z.B. für Wasserspiele nutzen oder zur Bewässerung des Balkons verwenden. Aber auch für einen Gartenteich ist sie geeignet und kann das Wasser aus diesem in einen Filter pumpen. Damit ist sie sehr flexibel einsetzbar.


Das Wichtigste zum Thema Aquarium Pumpe in Kürze

• Sie erleichtert das Abpumpen des Aquariumwasser und ermöglicht so eine wesentlich schnellere Reinigung des Aquariumwassers.

• Mit ihr kann man auch einen Filter mit Wasser versorgen, welcher dann für die Reinigung des Aquariums zuständig ist.

• Kann auch permanent im Aquarium betrieben werden und so das Wasser gleichmäßig umwälzen.


Werbung

Die Funktionsweise einer Aquariumpumpe

AquariumEine Aquarium Pumpe wird mit einem Schlauch verbunden und in das Aquarium gestellt. Sie wird über ein wasserdichtes Kabel mit Strom versorgt. Das Wasser wird anschließend von der Pumpe angesaugt und über den Schlauch aus dem Aquarium gefördert. Dieser kann dann einfach ins Waschbecken oder in einen Eimer gehangen werden. So wird in kurzer Zeit und ohne große Anstrengungen das Aquarium leer gepumpt.

 

Natürlich kann man die Pumpe auch für den umgekehrten Fall nehmen, nämlich neues Wasser in das Aquarium zu pumpen. Auch das geht mit einer leistungsstarken Aquarium Pumpe im Handumdrehen.


Die Förderleistung einer Aquariumpumpe

Funktionsweise einer Aquarium Pumpe

Diese ist abhängig von der jeweiligen Pumpe und gibt an, wie viel Liter Wasser pro Stunde die Aquariumpumpe maximal fördern kann. Achten Sie bei Ihrem Aquarium Pumpe Test darauf, dass ihr gewünschtes Modell eine ausreichende Förderleistung aufweist. Fasst Ihr Aquarium z.B. 300 Liter, sollte die Förderleistung entsprechend so gewählt werden, dass das Wasser in einer angemessen Zeit abgepumpt wird. Schließlich soll die Aquariumpumpe ja die Arbeit erleichtern und das Ablassen des Wassers beschleunigen und nicht verlängern.

 

Wichtig ist auch die Förderhöhe. Je nachdem wie hoch das Aquarium ist, sollte man darauf achten, dass die Aquariumpumpe eine ausreichend Förderhöhe besitzt, um das Wasser auch wirklich bis über den Aquariumrand zu pumpen. Gemessen wird dieser Wert immer ab dem Wasserspiegel. Die meisten Modelle haben eine Förderhöhe von einem Meter und mehr. Damit sie diese Angaben nicht zu jeder Pumpe extra suchen müssen, haben wir zu jeder hier vorgestellten Pumpe die nötigen Angaben für Sie rausgesucht


Der Anschluss einer Aquariumpumpe

Dieser ist Kinderleicht, da die Pumpe quasi sofort einsatzbereit ist. Man muss nur den Ablaufschlauch an die Pumpe anschließen und diese dann ins Wasser setzen. Achten Sie bei Ihrem Aquariumpumpe Test darauf, dass diese möglichst frei steht und nicht von Pflanzen o.ä. behindert wird. Nun muss man nur noch den Stecker einstecken und die Pumpe fängt sofort an das Wasser zu fördern Der Schlauchanschluss sollte dabei auch wirklich dicht sein, da sonst die Förderleistung und der Druck nachlassen.


Die Vor- und Nachteile einer Aquariumpumpe

Vorteile

  • Erleichtert die Wasserentnahme zum Reinigen
  • Sehr kostengünstig in der Anschaffung
  • Universell einsetzbar

Nachteile

  • Filtert das Wasser nicht

Zubehör für eine Aquariumpumpe

Um das Wasser zu fördern benötigt man natürlich noch einen Schlauch. Dieser ist in der Regel nicht im Lieferumfang enthalten, kann aber kostengünstig beim Aquarium Pumpe kaufen mitbestellt werden. Wir haben zu den hier vorgestellten Pumpen den jeweils passenden Schlauch rausgesucht.


Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Aquariumpumpe Test

Wichtig ist, dass sie eine Aquarium Pumpe kaufen, die eine ausreichende Fördermenge für Ihr Aquarium hat. Ansonsten brauchen Sie mit Pumpe genau so lange, wie ohne. Der Blick in einen Aquarium Pumpe Test kann helfen das passende Modell zu finden. Wir haben für Sie zahlreiche Tests durchgeschaut und die wichtigsten Eckdaten zu den hier vorgestellten Produkten rausgesucht. Diese finden Sie unter den jeweiligen Produkten.

 

Checkliste für Ihren Aquariumpumpe Test

  • Ausreichende Fördermenge
  • Ausreichende Förderhöhe
  • Benötigen Sie Saugnäpfe für die sichere Anbringung?
  • Wie sind die Kundenrezensionen?

Fazit zur Aquariumpumpe

Aquarium Pumpe kaufenEine Aquarium Pumpe ist ein nützlicher Helfer. Gerade wenn man das Aquarium reinigt und einen Teil des Wassers ablassen muss, ist eine Aquarium Pumpe äußerst hilfreich. Sie fördert das Wasser in kurzer Zeit und mit einem entsprechend langen Schlauch kann man es sogar direkt bis in den Abfluss leiten. Achten Sie beim Kauf auf eine ausreichende Fördermenge und Förderhöhe.

Sie haben Fragen zum Artikel oder den Produkten? Dann stellen Sie diese einfach hier in den Kommentaren, wir werden diese schnellstmöglich beantworten.
Werbung

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

vierzehn − eins =

*