Skip to main content

Kleine Tauchpumpe – Ideal für den Betrieb an engen Stellen

Je nach Einsatzgebiet, benötigt man eine möglichst kleine Tauchpumpe. Das kann z.B. von Nöten sein, wenn man nur wenig Platz hat oder die Pumpe in einen engen Schacht stellen möchte. Hier ist es wichtig, dass man eine möglichst kleine Tauchpumpe verwendet, damit diese trotz des geringen Platzes aufgestellt und betrieben werden kann. In diesem Artikel möchten wir ihnen einige kleine Tauchpumpen vorstellen und erklären, worauf man beim Kauf achten sollte. Schauen Sie auch bei unserem Tauchpumpe Test vorbei, dort finden Sie weitere nützliche Informationen und Produktempfehlungen.

Kleine Tauchpumpe

Wann macht eine kleine Tauchpumpe Sinn?

Wenn sie nur einen gewissen Platz haben, um ihre Tauchpumpe betreiben zu können, ist es durchaus wichtig, dass die Tauchpumpe möglichst klein ist. Haben Sie aber keine Platzprobleme, können Sie auch eine normale Tauchpumpe verwenden. Diese haben deutlich mehr Leistung und können so auch mehr Wasser fördern. Für die Installation in einem Brunnen oder einem Schacht, sind viele herkömmliche Tauchpumpen aber zu groß. Hier muss man zu einer kleinen Tauchpumpe greifen. Möchten Sie schmutziges Wasser abpumpen (z.B. aus einer Baugrube), dann benötigten Sie dafür eine kleine Schmutzwasserpumpe. Diese kommen deutlich besser mit Verschmutzungen zurecht und haben auch kein Problem mit größeren Schmutzteilchen, wie z.B. Kies oder Schlamm.


Welche Förderleistung hat eine kleine Tauchpumpe?

Funktion und FörderleistungVon der Bauart unterscheiden sich diese nicht von anderen Tauchpumpen. Sie sind deutlich kompakter, besitzt deshalb aber auch eine geringe Förderleistung. Je nach Modell sind es aber immer noch zwischen 6.000 und 7.500 l/h. Wer eine hohe Förderleistung benötigt, aber trotzdem eine kleine Tauchpumpe haben möchte, dem empfehlen wir die Einhell Tauchpumpe GE-SP 750 LL*F. Sie ist sehr kompakt und hat eine unglaubliche Förderleistung von 15.000 l/h. Mit 34,5 cm Höhe (24 x 20 cm L x B) ist Sie aber nicht mehr ganz so klein, wie manch anderes Modelle.


Welche kleinen Tauchpumpen gibt es noch?

Wir möchten Ihnen nun einige kleine Tauchpumpen vorstellen. Dazu haben wir die vom Hersteller angegebene Produktabmessung und die Förderleistung der Pumpe mit rausgesucht. Zu beachten ist bei allen kleinen Tauchpumpen mit Schwimmerschalter, dass wenn Sie diesen verwenden wollen, sie noch ein bisschen Platz einplanen müssen. Schließlich darf der Schwimmschale nicht zwischen Wand und Pumpe hängen bleiben. Dann würde er nicht mehr richtig funktionieren. Alternativ kann man bei allen Modellen den Schwimmschalter fixieren, so dass die Tauchpumpe manuell betreiben werden kann. Es gibt aber auch kleine Tauchpumpen mit integriertem Schwimmerschalter. Diese benötigen deutlich weniger Platz, da der Schwimmschalter in der Pumpe verbaut ist. Mehr dazu weiter unten.


 

Güde Schmutzwassertauchpumpe GS4002P

Diese Tauchpumpe gehört zu den Kleinsten, die es gibt. Mit einer Abmessung von 20,5 x 13,0 x 29,8 cm (L x B x H) ist sie unglaublich klein und platzsparend. Sowohl in der Länge als auch der Breite ist sie die kleinste Tauchpumpe, die wir finden konnten. Mit ihren 7.500 l/h ist die Güde Tauchpumpe auch für die Förderung von großen Mengen Wasser bestens geeignet. Da es sich hierbei um eine Schmutzwasserpumpe handelt, kommt sie auch mit Verschmutzungen mit einer Korngröße von 35 mm problemlos zurecht.

 

 

Agora-Tec® Tauchpumpe clear water-vario CONTROL FLAT

Mit einer Abmessung von 24,0 x 17,5 x 26,5 cm (L x B x H) ist sie etwas größer, als die kleine Tauchpumpe von Güde. Ihr großer Vorteil ist aber, dass sie einen integrierten Schwimmschalter verbaut hat. Dadurch kann diese Tauchpumpe auch in Umgebungen betrieben werden, die kaum größer sind, als die Pumpe selbst, da man keinen extra Platz für den Schwimmschalter benötigt. Damit ist die kleine Tauchpumpe mit integriertem Schwimmerschalter Goldwert, wenn man nur wenig Platz hat, aber trotzdem die Automatikfunktion und den Trockenlaufschutz des Schwimmerschalters haben möchte. Mit einer Förderleistung von 6.000 l/h ist auch sie für die Förderung von großen Mengen Wasser gut geeignet.

 

 

Einhell Tauchpumpe GH-SP 2768

Dieses Modell von Einhell ist etwas kleiner, als die oben vorgestellte Tauchpumpe. Ihre Abmessungen betragen 22,0 x 18,0 x 31,5 cm (L x B x H). Auch die Förderleistung ist mit 6.800 l/h deutlich geringer. Trotzdem ist die Einhell Tauchpumpe perfekt, wenn man nur wenig Platz zur Verfügung hat. Eine hochwertige Verarbeitung sorgt für die nötige Stabilität und Robustheit.


Fazit zu den kleinen Tauchpumpen

Wer nur wenig Platz hat, um eine Tauchpumpe zu betreiben, der sollte zu einer kleinen Tauchpumpe greifen. Trotz kompakter Bauweise, besitzen Sie eine ausreichende Förderleistung. Wer trotz des geringen Platzes einen Schwimmschalter bedienen will, sollte zur AgoraTec Pumpe greifen, da diese einen integrierten Schwimmschalter besitzt und so keinen extra Platz für diesen benötigt.

Sie haben Fragen zum Artikel oder den Produkten? Dann stellen Sie diese einfach hier in den Kommentaren, wir werden diese schnellstmöglich beantworten.

Ähnliche Beiträge

Tiefbrunnenpumpe 2 Zoll – Ideal für kleine Bohrlöcher

Wer nur ein sehr kleines Bohrloch hat, welches nicht groß genug für eine normale 4 Zoll bzw. 3 Zoll Tiefbrunnenpumpe ist, der muss zu einer kleinen 2 Zoll Tiefbrunnenpumpe greifen. Doch gibt es so kleine Pumpen überhaupt und wenn ja, was kann man bei einer so geringen Größe überhaupt an Leistung erwarten? Diese und weitere […]

Solar Bachlaufpumpe – stromsparend & leicht zu installieren

Esotec 101766 Solar Bachlaufsystem "Adria" - 1

Wer einen Bachlauf in seinem Garten haben möchte oder seinen bereits vorhanden Gartenteich mit diesem erweitern möchte, der benötigt eine Bachlaufpumpe, um diesen mit Wasser speisen zu können. Es gibt zahlreiche Modelle, sowohl strombetriebene, als auch solarbetriebene Bachlaufpumpen. Viele Gartenbesitzer möchten eine solar Bachlaufpumpe verwenden, weil sie Stromkosten sparen wollen. Aber auch die Installation gestaltet […]

Heckenbewässerung – So sparen Sie Zeit bei der Bewässerung Ihrer Hecke

Im Sommer benötigen alle Pflanzen viel Wasser. Besitzt man neben vielen Beeten auch noch eine große Hecke, dauert es eine ganze Zeit, bis alles ordentlich gegossen ist. Zwar muss man die Hecke auch an heißen Tagen nicht täglich bewässern, dafür aber in etwas größeren Abständen umso stärker. Warum sollte man sich die Heckenbewässerung nicht vereinfachen? […]



Kommentare

Avatar

Gottfrued Raab 19. April 2018 um 15:41

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich suche eine Tauchpumpe, die keinen größeren Durchmesser als 140 mm hat (Öffnung im 1000 L Behälter). Die notwendige Förderhöhe beträgt nicht mehr als 1,5 m und die Fördermenge ist mir egal, da ich Zeit habe.

Ich bedanke mich schon hier für Ihre Antwort

G.Raab

Antworten
Pumpen Welt Team

Pumpen Welt Team 19. April 2018 um 16:05

Hallo,
bei so einem geringen Durchmesser ist es schwierig eine passende Pumpe zu finden. Die Güde GS4002P* hat eine Breite von 130 cm und dürfte somit in Ihren Behälter passen. Die Förderhöhe reicht auch vollkommen aus, 1,5 Meter ist für eine Tauchpumpe kein Problem.

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.
Gruß Ihr Pumpen Welt Team

Antworten

Avatar

Volker Kranz 22. Juni 2020 um 13:35

Hallo,

ich suche eine (Schmutzwasser)Tauchpumpe (am besten mit eingebautem Schwimmerschalter) zur Entwässerung einer Drainage im Haus. Sie soll im Pumpensumpf eingesetzt werden und die Förderhöhe beträgt ca 2,5m. Der Volumenstrom soll max. 1-2m³/h betragen, da ich annehme, dass nicht mehr Wasser in der Zeit nachläuft. Eine „normale“ Schmutzwasserpumpe mit Schwimmerschalter möchte ich nicht einsetzten, da sie augrund des hohen Volumenstroms deshalb dauernd an/aus schalten würde und aufgrund des oben angebrachten Schwimmerschalters müsste der Pumpensumpf mind zu 50% und damit auch die Drainage teilw. unter Wasser stehen.

Danke für die Tips!

MfG
Kranz

Antworten
Pumpen Welt Team

Pumpen Welt Team 30. Juni 2020 um 08:45

Hallo,
das klingt ein wenig komplizierter. Eine Möglichkeit wäre eine Tauchpumpe mit integriertem Schwimmschalter, bei der man einstellen kann, ob welchem Pegel sie abpumpt und dann bis zu welchem Pegel Sie sich wieder abschaltet.
Eine andere Möglichkeit wäre ein Betrieb ohne Schwimmschalter, dafür mit Zeitschaltuhr, z.B. 1x in der Stunde für 15 Minuten.
Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.
Gruß Ihr Pumpen Welt Team

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*