Skip to main content

Benzin Wasserpumpe Test-Vergleich & Ratgeber

Benzin Wasserpumpen sind sehr beliebt. Sie können flexibel eingesetzt werden, sind leicht zu transportieren und fördern große Mengen Wasser in kurzer Zeit. Wir möchten Ihnen bei der Suche helfen und haben für Sie die beliebtesten Benzin Wasserpumpen rausgesucht und miteinander verglichen. Außerdem geben wir nützliche Tipps und verraten Ihnen, worauf Sie beim Kauf unbedingt achten sollten. Machen Sie jetzt den Benzin Wasserpumpe Test und finden Sie dank unseres Preisvergleichs Ihr Wunschmodell zum besten Preis.

123
Einhell Benzin Wasserpumpe GE-PW 45 (4,8 kW, max. 23000 l/h, max. Förderhöhe 26 m, inkl. umfangreiches Adapter-Zubehör und Saugkorb) - Empfehlung FUXTEC Benzin Wasserpumpe FX-WP152 mit 15.000 l Fördermenge und max. Förderhöhe 35 m Gartenpumpe Teichpumpe - T.I.P. Benzinmotorpumpe Wasserpumpe Gartenpumpe LTP 40/10, bis 10.000 l/h Fördermenge -
ModellEinhell Benzin Wasserpumpe GE-PW 45FUXTEC Benzin Wasserpumpe FX-WP152T.I.P. Benzinmotorpumpe Wasserpumpe LTP 40/10
Preis

194,81 € 299,95 €

inkl. 19% ges. MwSt.

129,90 €

inkl. 19% ges. MwSt.

195,98 € 199,95 €

inkl. 19% ges. MwSt.
Motorleistung4,8 kW / 6,5 PS1,4 KW / 2,0 PS1,1 kW / 1,48 PS
Max. Fördermenge23.000 l/h15.000 l/h10.000 l/h
Max. Förderhöhe26 m35 m15 m
Max. Ansaughöhe6.5 m8 m4 m
Tankvolumen3.6 l1.2 l1.4 l
Preis

194,81 € 299,95 €

inkl. 19% ges. MwSt.

129,90 €

inkl. 19% ges. MwSt.

195,98 € 199,95 €

inkl. 19% ges. MwSt.
Details➥ Amazon *Details➥ Amazon *Details➥ Amazon *
Werbung

Einsatzgebiet einer Benzin Wasserpumpe

Benzin Wasserpumpe Test

Eine Benzinmotorpumpe kann für so ziemlich jede Art von Wasserförderung eingesetzt werden. Egal ob aus einem Brunnen, einem Gartenteich, einem Fluss oder einer Baugrube. Mit einer Benzin Wasserpumpe kann man überall Wasser fördern und ist nicht an eine Steckdose gebunden. Das macht sie gerade für die Bewässerung von Feldern, zur Wasserversorgung auf Baustellen oder für die Wasserförderung im Wald unverzichtbar. Überall wo man keinen Strom hat, aber Wasser benötigt, ist eine Benzinmotorpumpe perfekt geeignet. So ist sie z.B. auch bei einer Überschwemmung sehr nützlich. Gerade da wo es zu gefährlich ist eine strombetriebene Pumpe zu verwenden ist eine Benzin Wasserpumpe die beste Wahl.

 

Wer in Betracht zieht diese Pumpe als permanente Wasserpumpe für z.B. seinen Garten zu verwenden, den raten wir lieber eine Gartenpumpe oder einen Hauswasserautomaten zu kaufen. Eine Benzin Wasserpumpe ist sehr laut und gerade wenn man im Sommer jeden Tag gießen muss, kann das Motorgeräusch sehr stören. Eine Gartenpumpe ist da wesentlich leiser. Eine Benzinmotorpumpe macht nur Sinn, wenn Sie immer wechselnde Einsatzgebiete und nicht immer einen Stromanschluss haben.


Das Wichtigste zum Thema Benzin Wasserpumpe in Kürze

• Kann überall betrieben werden und ist an keine Steckdose gebunden. Dadurch kann eine Benzinmotorpumpe an jedem erdenkbaren Ort betrieben werden.

Sie gehören zu den leistungsstärksten Pumpen und fördern große Mengen Wasser. Auch mit schmutzigem Wasser (bis zu einem gewissen Grad) haben sie keinerlei Probleme.

• Dank der durchdachten Bauweise ist sie sehr leicht zu transportieren und außerdem sehr robust. Der Metallkäfig den die meisten Modelle haben sorgt außerdem für weitere Stabilität und erleichtert die Aufstellung.


Werbung

Die Funktionsweise einer Benzin Wasserpumpe

Funktion einer Benzin Motorpumpe

Betrieben wird sie wie der Name schon sagt mit einem Benzinmotor. Dieser treibt ein Laufrad an, welches das Wasser fördert. Dieses wird über einen Saugschlauch angesaugt und weiter zum Förderschlauch gepumpt. Dabei können Höhenunterschiede von bis zu 35 m überwunden werden. Die meisten Pumpen besitzen einen Metallkäfig, der es ermöglicht die Pumpe leicht zu transportieren und auch auf schwierigem Terrain aufzustellen. Dank des großen Benzintanks können die Benzin Wasserpumpen bis zu einer Stunde mit einer Tankfüllung laufen. Das Nachfüllen von Benzin ist auch problemlos möglich.

 

Der Motor wird durch einen Ventilator gekühlt. Das unterscheidet ihn von den Strom betriebenen Pumpen, denn diese werden ausschließlich über das Wasser gekühlt. Eine Benzinmotor Pumpe kommt auch mit schmutzigem Wasser zurecht und kann so z.B. auch einen Gartenteich leer Pumpen. Dadurch ist sie unheimlich flexibel einsetzbar.

 

Einige Modelle besitzen auch einen Öl Mangel Stopp. Dieser schaltet die Pumpe aus, wenn zu wenig Öl im Tank ist. Dadurch wird verhindert, dass die Pumpe ohne Schmierung läuft und kaputt geht. Überprüfen Sie bei Ihrem Benzin Wasserpumpe Test, ob Ihr Modell einen Öl Stopp hat. Falls nicht sollten Sie regelmäßig den Ölstand überprüfen. Es empfiehlt sich außerdem das Öl ca. einmal im Jahr zu wechseln.

 

Die meisten Benzin Wasserpumpen haben ein integriertes Rückschlagventil, wodurch das Wasser nicht wieder zurückläuft, wenn die Pumpe abgestellt wird. Das hat den Vorteil, dass die Pumpe wieder sofort einsatzbereit ist, wenn man sie wieder startet. Andernfalls müsste sie das Wasser erst wieder ansaugen, was einen Moment dauert.


Benzin Schmutzwasserpumpe – Ideal für den mobilen Einsatz

Benzin SchmutzwasserpumpeViele sind auf der Suche, nach einer Benzin Schmutzwasserpumpe, um sie flexibel einsetzen zu können. Gerade an abgelegenen Orten oder bei Baustellen ohne Stromanschluss, ist eine Benzin Schmutzwasserpumpe die ideal Lösung. Die meisten Benzin Wasserpumpen kommen auch mit leicht verschmutztem Wasser zurecht. Wer aber wirklich stark verschmutztes Wasser abpumpen möchte. Der sollte eine richtige Schmutzwasserpumpe mit Benzinmotor verwenden. Die Hecht Schmutzwasser Benzinpumpe* kommt mit einer Fremdkörpergrösse von bis zu 30 mm zurecht. Damit lassen sich auch große Verschmutzungen problemlos abpumpen.


Die Förderleistung einer Benzin Wasserpumpe

Diese ist beachtlich groß, je nach Modell kann eine Benzin Wasserpumpe zwischen 10.000 und 60.000 l/h fördern. Damit sind sie echte Fördermonster. Keine andere Pumpe schafft so viel Wasser zu fördern, wie eine Benzin Wasserpumpe. Zu beachten ist aber die Ansaug- und Förderhöhe. Je nach Modell können diese Angaben sehr unterschiedlich sein. Einige Modelle saugen das Wasser aus bis zu 8 Metern an, andere nur aus 4 Metern. Auch die Förderhöhe ist von Modell zu Modell verschieden. Mal sind es 15 m und mal 35 m. Machen Sie vor dem Kauf daher einen Benzin Wasserpumpe Test und schauen Sie, welche Anforderungen Sie an Ihre Pumpe haben. Alle Angaben zur Förder- und Ansaughöhe haben wir auch mit in die Vergleichstabelle gepackt.


Der Anschluss einer Benzin Wasserpumpe

Benzinmotorpumpe anschließen

Wie bei jeder anderen Pumpe benötigt man auch hier einen Saugschlauch, mit dem die Pumpe das Wasser fördern kann. Außerdem benötigt man natürlich noch einen Schlauch, mit dem das Wasser weggepumpt werden soll. Bei einigen Modellen sind diese Schläuche schon dabei, die meisten Benzin Wasserpumpen werden aber ohne einen solchen Schlauch geliefert. Damit Sie schnell den passenden Schlauch finden, haben wir zu jedem hier vorgestellten Modell einen passenden Saug- und Förderschlauch rausgesucht.

 

Vor der Erstinbetriebnahme muss die Pumpe mit Wasser befüllt werden. Das gelingt ganz leicht über die Einfüllöffnung, die jede Pumpe dafür besetzt. Achtung! Bitte nicht mit dem Benzin oder Öltank verwechseln! Wenn Sie sich nicht sicher sind, werfen Sie vorher einen Blick in die Bedienungsanleitung. Dort wird gezeigt, wo das Wasser eingefüllt werden muss. Zum Starten haben die Pumpen entweder einen Schalter oder man muss sie mit einer Anlasser Schnur starten.


Vor- und Nachteile einer Benzin Wasserpumpe

Vorteile

  • Hohe Fördermengen von bis zu 60.000 l/h
  • Kann flexibel eingesetzt werden
  • Fördert auch schmutziges Wasser

Nachteile

  • Benzinmotor ist sehr laut

Zubehör für eine Benzin Wasserpumpe

Wie oben schon erwähnt benötigt man einen Saugschlauch, um das Wasser aus der Quelle ansaugen zu können und einen Förderschlauch um das Wasser zum gewünschten Ziel zu pumpen. Die meisten Modelle haben einen gängigen Anschluss dafür und können so ganz einfach an einen Druck- oder Flachschlauch angeschlossen werden. Zum Anschluss des Schlauches liegt bei den meisten Benzinwasserpumpen passendes Anschlusszubehör mit dabei, so das man nur noch den Schlauch benötigt. Damit Sie nicht ewig nach dem passenden Schlauch suchen müssen, haben wir einige passende Zubehörteile rausgesucht.


Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Benzin Wasserpumpe Test

Da alle Pumpen sehr verschiedene Eigenschaften haben, was die Fördermenge, Förderhöhe und Ansaughöhe angeht, sollte man sich vorher überlegen, was man alles benötigt. Brauchen Sie eine möglichst große Fördermenge oder ist ein Allrounder doch die beste Wahl für Sie? Machen Sie vor dem Kauf einen Benzin Wasserpumpe Test und gucken Sie, was die einzelnen Modelle können und ob diese Ihren Anforderungen entsprechen.

 

Checkliste für Ihren Benzin Wasserpumpe Test

  • Ausreichende Fördermenge
  • Ausreichende Förderhöhe
  • Reicht die Ansaughöhe?
  • Ist der Tank groß genug?
  • Wie sind die Kundenrezensionen?

Fazit zur Benzin Wasserpumpe

Wasserpumpe mit BenzinmotorEine Benzinmotorpumpe hat eine Menge Vorteile, allen voran die flexible Einsatzmöglichkeit macht Sie zur idealen Pumpe für Baustellen oder die Bewässerung von Feldern. Ein Blick auf die Eckdaten einer jeden Pumpe sollte aber jeder vor dem Kauf machen, da die Pumpen sich in diesen teilweise sehr stark unterscheiden.

Sie haben Fragen zum Artikel oder den Produkten? Dann stellen Sie diese einfach hier in den Kommentaren, wir werden diese schnellstmöglich beantworten.
Werbung

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 × 3 =

*