Skip to main content

Bewässerungssystem Balkon – Günstige Systeme für eine automatische Bewässerung

Wer einen Balkon hat, der wird auf diesem in der Regel auch einige Blumen und Pflanzkästen haben. Je nach Lage des Balkons benötigen diese täglich Wasser. Mit einem Balkon Bewässerungssystem kann man sich die Bewässerung erleichtern und sogar automatisieren. Gerade wenn man viele Pflanzen hat, die dann auch noch täglich gegossen werden müssen, kann die Bewässerung schonmal einiges an Zeit beanspruchen. Wir möchten Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Balkonbewässerung vereinfachen können und sich so nicht mehr täglich darum kümmern müssen, dass die Pflanzen genug Wasser bekommen. Außerdem zeigen wir, wie man ein Balkon Bewässerungssystem ohne Wasseranschluss benutzen kann.

 

Werbung

Wann macht ein automatische Balkonbewässerung Sinn?

Bewässerungssystem BalkonNatürlich ist jeder Balkon anders und auch anders bepflanzt, weswegen man keine pauschale Aussage treffen kann. Eine automatische Balkon Bewässerung macht aber immer dann Sinn, wenn Sie im Sommer täglich mehrere Blumen bewässern müssen. Diese Arbeit können Sie sich erleichtern, indem Sie ein Balkon Bewässerungssystem verwenden. Statt jeden Tag die Blumen zu gießen, können Sie in dieser Zeit etwas anderes machen und so z.B. den Sonnenuntergang genießen, während das Bewässerungssystem für Sie die Blumen gießt. Bei sehr großen Balkonen muss man gucken, dass auch jede Blume an das Bewässerungssystem angeschlossen wird und nicht einige weit weg stehende Blumen nicht automatisch bewässert werden. Dank langer Schläuche und verschiedenen Wasserdüsen ist das bei den meisten Systemen aber kein Problem.

 

Ein Balkon Bewässerungssystem macht auch dann (oder gerade dann) Sinn, wenn Sie keinen Wasseranschluss auf dem Balkon haben. So müssen Sie jedes Mal in die Küche oder das Badezimmer um die Gießkanne zu befüllen. Das ist nervig und bei einem Balkon mit vielen Pflanzen sehr zeitaufwendig. Doch auch hier kann man eine Balkon Bewässerung verwenden und sich die Arbeit erleichtern. Die meisten Balkon Bewässerungssysteme brauchen nämlich keinen Wasseranschluss, da sie das Wasser aus einem Eimer oder Fass abpumpen. Mehr zur Funktion aber weiter unten. Machen Sie auf jeden Fall einen Balkon Bewässerungssystem Test und gucken Sie, wieviel Zeit Sie für die Bewässerung benötigen und somit einsparen könnten. Sie werden schnell feststellen, dass Sie mehr Zeit mit der Bewässerung der Balkonpflanzen verwenden als Sie denken, Zeit die Sie sinnvoller verwenden können.

Ein Balkon Bewässerungssystem ist auch bestens geeignet, wenn Sie mal in den Urlaub fahren und Sie keinen haben, der sich um Ihre Blumen kümmern kann. So werden diese auch in Ihrer Abwesenheit automatisch bewässert.

Wie funktioniert ein Balkon Bewässerungssystem?

Vom Grundprinzip her funktionieren alle Bewässerungssysteme gleich. Sie bestehen aus einer Pumpe, einem Steuerungsdisplay und den Schläuchen Je nach System kann man sogar einstellen, wie viel Wasser aus welchem Schlauch rauskommt. So kann man die Balkon Bewässerung ideal an die Pflanzen anpassen. Am Display kann eingestellt werden wann, wie lange und wie oft bewässert werden soll. Die Balkon Bewässerungssysteme werden nicht an einen Wasserhahn angeschlossen, sondern es muss ein Eimer oder ein Fass mit Wasser befüllt werden, in dem die Pumpe versenkt wird. So kann diese das Wasser aus dem Behälter zu den jeweiligen Pflanzen befördern. Sie müssen dann lediglich alle pack Tage/Wochen (je nach Wasserverbrauch und Behältergröße) das Wasser auffüllen. Verfügt Ihr Balkon über eine Regenrinne, so können Sie dieses Wasser auffangen und für die Balkonbewässerung verwenden. So können Sie sogar noch Wasserkosten sparen. Verwenden Sie am besten einen großen Wasserbehälter, damit Sie diesen nicht so oft auffüllen müssen.

Ein Balkon Bewässerungssystem ist von der Funktion ziemlich simpel. Es ist schnell angeschlossen und hat man einmal die Bewässerungszeit am Display eingestellt, muss man lediglich ab und zu den Wasserbehälter auffüllen.

Werbung

Welche Balkon Bewässerungssysteme gibt es?

Balkon BewässerungWir haben für Sie einige beliebte Modelle rausgesucht. Von der Grundfunktion sind alle sehr ähnlich und funktioniere wie oben beschrieben. Unterschiede gibt es aber vor allem in der Anzahl der zu bewässernden Pflanzen. Manche Modelle sind nur für gerade mal 10 Pflanzen geeignet, andere Schaffen sogar bis zu 36 verschiedene Pflanzen zu bewässern. Es gibt auch Bewässerungssysteme für den Balkon, welche ideal für Blumenkästen sind. Aber auch in der Steuerung unterscheiden sie sich. Manche kann man ganz individuell einstellen, andere lassen sich nur begrenzt einstellen. Welche Systeme es gibt und was diese können haben wir oben in der Vergleichstabelle für Sie zusammengetragen, so dass Sie alle wichtigen Eigenschaften auf einen Blick sehen können. Unsere Empfehlung ist das Gardena 1265-20 City Gardening Bewässerungssystem. Es hat überwiegend positive Bewertungen und kann bis zu 36 Pflanzen bewässern. Auch die Wassermenge kann individuell eingestellt werden, so dass eine bedarfsgerechte Bewässerung gewährleistet wird.


So schließen Sie die Balkonbewässerung an

Haben Sie sich für ein Bewässerungssystem entscheiden, so muss diese auch noch angeschlossen werden. Damit dabei alles reibungslos funktioniert, möchten wir Ihnen einige Tipps mit auf den Weg geben. Zuerst sollten Sie gucken, welche Pflanzen wie viel Wasser benötigen. Je nach System kann man die Wassermenge regulieren. Große Pflanzen sollten demnach mehr Wasser bekommen als kleine. Fixieren Sie sämtliche Schlauchenden, damit diese nicht aus den Blumentöpfen rutschen können. Verlegen Sie das gesamte Balkon Bewässerungssystem so, dass dieses nicht stört und im Weg ist. Im Winter muss es außerdem abgebaut werden, da der Frost es sonst beschädigen könnte. Verwenden Sie einen möglichst großen Wasservorratsbehälter, damit Sie diesen nicht so oft auffüllen müssen. Dieser sollte an einem schattigen Platz stehen, damit sich durch die Sonnenstrahlen keine Algen bilden. Diese können sonst die Wasserleitungen verstopfen. Das Wasser kann zudem bei erhöhter Sonneneinstrahlung umkippen.


Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Balkonbewässerung kaufenZuerst sollte man darauf achten, dass das gewünschte Bewässerungssystem auch über ausreichend Schläuche verfügt, so dass auch wirklich all Ihre Pflanzen bewässert werden. Es gibt zahlreiche verschiedene Bewässerungssysteme für den Balkon. Doch nicht alle sind gut geeignet. Gerade was die Zuverlässigkeit angeht sollte man sich auch nicht unbedingt auf ein zu billiges System verlassen. Sonst sind hinterher alle Blumen vertrocknet, weil das Bewässerungssysteme doch nicht so bewässert hat, wie es eingestellt war. Daher sollte man beim Kauf nicht am falschen Ende sparen. Im Zweifel ziehen Sie einen Balkon Bewässerungssystem Test oder die Kundenrezensionen zu Hilfe. Die Investition in eine hochwertige Balkon Bewässerung zahlt sich aber aus, da man hier lange Freude mit hat und sich nach einer einmaligen Installation um nichts mehr kümmern muss (außer den Wasserbehälter ab und zu aufzufüllen).


Fazit zur Balkonbewässerung

Fazit zur BalkonbewässerungEin großer Balkon bedeutet oft viele Pflanzen, viel Arbeit und ganz viel Wasserbedarf im Hochsommer. Möchte man nicht jeden Tag alle Blumen von Hand gießen, so ist die Verwendung eines Balkon Bewässerungssystems die beste Wahl. Einmal angeschlossen und eingestellt, wird vollautomatisch bewässert. Eine solche Balkon Bewässerung ist auch dann ideal, wenn Sie mal in den Urlaub fahren. So werden alle Pflanzen auch in Ihrer Abwesenheit ausreichend bewässert.

Sie haben Fragen zum Artikel oder den Produkten? Dann stellen Sie diese einfach hier in den Kommentaren, wir werden diese schnellstmöglich beantworten.
Werbung

Ähnliche Beiträge

Schwengelpumpe frostsicher machen – So kommt sie unbeschadet durch den Winter

Eine Schwengelpumpe im Garten ist schon was Schönes. Man kann Grundwasser für die Gartenbewässerung nutzen und hat gleichzeitig ein schönes Gartenaccessoir. Viele sind dabei auf der Suche nach einer Schwengelpumpe, die frostsicher ist. Wir möchten Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Schwengelpumpe frostsicher bekommen und auf was Sie dabei achten müssen, damit sie heil über den […]

Regentonne frostsicher machen – Unbeschadet über den Winter

Steht der Winter vor der Tür, muss die Regentonne frostsicher gemacht werden. Gefrorenes Wasser könnte sonst die Leitungen oder das Regenfass selber beschädigen. Da man die Regentonne aber nicht jedes Jahr abbauen möchte und es teilweise auch nicht kann, sollte man sie so gut es geht frostsicher machen. Wir zeigen, welche Vorkehrungen getroffen werden müssen, […]

Gartenpumpe winterfest machen – So übersteht sie unbeschadet den Winter

Neigt sich das Jahr dem Ende, muss die Gartenpumpe winterfest gemacht werden. Andernfalls kann das Wasser gefrieren, wobei es sich ausdehnt und dabei die Pumpe zerstören kann. Der so entstehende Schaden ist in der Regel irreparabel. Deshalb sollte man die Gartenpumpe (und auch Bewässerungssysteme) im Herbst winterfest machen, damit diese den Winter unbeschadet überstehen. Wir […]



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

fünfzehn − 9 =

*